Wadenbeschwerden


Wadenbeschwerden können Ihnen den Spaß am Sport ganz schnell nehmen.
Eine sich an der Rückseite des Unterschenkels befindende Muskelgruppe bildet die Wadenmuskulatur, die zum Beispiel beim Auftreten oder beim Landen des Fußes zum Einsatz kommt.
Der Muskelfaserriss ist wohl die  bekannteste Wadenbeschwerde. Bei einem Muskelfaserriss zerreißt ein Teil der Wadenmuskulatur. Auch Wadenkrämpfe sind, obwohl etwas weniger schmerzhaft,  sehr unangenehm.

Wann man die Kompressionsstrümpfe von Herzog tragen sollte

Bei nahezu jedem Sportler, der die Kompressionsstrümpfe von Herzog trägt, wird die Wadenmuskulatur gestützt und stimuliert, wodurch die Durchblutung des Unterschenkels gefördert wird. Diese Kompressionsstrümpfe finden bei den obengenannten Wadenbeschwerden aber auch bei einem Ödem (Flüssigkeitsansammlung) Anwendung. Außerdem sind sie dafür geeignet, den Heilungsprozess einer Verletzung zu beschleunigen. 

Mehr Informationen zu den Kompressionsstrümpfen von Herzog